Wärmedämmputz

dämmen und ausgleichen in einem

Eine Alternative im denkmalgeschützten Sanierungsbereich, als Dämmung im Innenbereich und als Untergrundausgleich bei großen Unebenheiten.

Der Wärmedämmputz ist auf Grund der schlechteren Dämmeigenschaften im Vergleich zu den Dämmplatten, ins Hintertreffen geraten. Dennoch sollte insbersondere im Sanierungsbereich, der Dämmputz seine Anwendung finden. Ebenso ist die Untergrundsituation im Altbau und insbesondere bei Bruchsteinmauerwerk, nicht ganz einfach zu lösen und mit einem Wärmedämmputz unkompliziert auszugleichen.

Ich stimme zu.(x)

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung