Innendämmung, Dämmputz

die Innendämmung auf dem Weg zum Innendämmsystem

Im Vergleich zu den Wärmedämmverbundsystemen ist die Innendämmung bei weitem nicht in dem Maße, in der Anwendung. Seit vielen Jahren wird im privaten Bereich eine Alu- kaschierte Dämmtapete o.ä. aufgeklebt, natürlich mit der Absicht die Heizkosten im Zaum zu halten, die Problematik im Hintergrund bleibt dabei oftmals unberücksichtigt. Dabei spielt unter Berücksichtigung unserer Lebensqualität die Zeit, die wir in geschlossenen Räumen verbringen, eine große Rolle.

Die Abstimmung einer Innendämmung auf den Wandaufbau, ist von entscheidenter Bedeutung und beeinflusst jeden Tag und zu jeder Zeit, unsere Wohnqualität. Gedämmt werden kann hier einerseits mit dafür geeigneten Dämmplatten, aber auch ein Wärmedämmputz wird durchaus für Dämmmaßnahmen im Innenbereich eingesetzt.

Im Außenbereich kommt der Wärmedämmputz nur noch vereinzelt zur Anwendung, hat aber seine Vorteile bei großen Unebenheiten.