gräfix 21 · Weißfeinkalk CL 90-Q (R4, P1)

gemahlen, ungelöscht
(Calciumoxid, CaO)

gräfix 21 wird in gelöschter Form als Sumpfkalk zur Mauer- und Putzherstellung, zum Tünchen von Decken und Wänden eingesetzt. Desweiteren wird der Weißfeinkalk zur Herstellung von Gasbeton, zur Bodenverfestigung und in Kläranlagen, Kraftwerken und Müllverbrennungsanlagen verwendet.

Lieferung in 25 kg-Säcken

Technisches Merkblatt

Sicherheitsdatenblatt